Triebfahrzeuge      Waggons       Basteleien      Module       Veranstaltungen       Feldbahnen      Biller-Bahn      Links

T 3

T 3-1

Der T3 ist vermutlich ein Resin-Modell von R.Schöner. Optisch gefällt er mir sehr gut. Aber die Fahreigenschaften waren mit den beiden Tenshodo-Drehgestellen sehr bescheiden. Da er etwas verbastelt war, habe ich ihn zuerst komplett zerlegt und neu lackiert.

T 3-2

Ich baute einen Digitaldecoder von Zimo ein, den MX 61-2000. Die Regeleigenschaften blieben bescheiden. Der Ausbau eines Motors verbesserte die Regelbarkeit des Modells spürbar. Aber Auslauf bei Stromunterbrechung oder Geschmeidigkeit war immer noch nicht vorhanden.

T 3-3

In der berühmten Bastelkiste fand sich ein Fahrgestell der V90 von Roco mit einem Antriebsblock von Möller mit Fliehkraftkupplung. Der Achsstand des Roco-Drehgestells ist etwas zu klein, aber das nahm ich angesichts der erwarteten Fahreigenschaften gerne in Kauf.

T 3-4

Ich sägte die Fahrgestelle in passende Teile und klebte sie zusammen. Zur Justierung verwendete ich ein Geodreieck und Cent-Münzen.

T 3-5

Nach und nach komplettiere ich jetzt den Triebwagen.

T 3-6

Die Fahreigenschaften sind gut, allerdings prinzipbedingt mit einem etwas rauhen Fahrgeräusch.

T 3-7

So sieht das Antriebsdrehgestell von unten aus.